[hp_iue46.htm , Rev. 09, 2014-10-20]

WASSERGEFÄHRDENDE STOFFE

In vielen Betrieben hat man einen Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und Anlagen, in denen diese eingesetzt werden.

Hier ist es sinnvoll, nach einer Betriebsbegehung ein Kataster der VAwS-relevanten Anlagen sowie Betriebsanweisungen gemäß §3 VAwS (Landesverordnung über Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen wassergefährdender Stoffe) zu erstellen.

Hierbei werden die Aufstellung der Anlagen und die Beschaffenheit des Auffangraumes begutachtet und Gefährdungspotentiale (z.B. Wassergefährdungsklasse) ermittelt.

Sofern Mängel vorhanden sind, werden Lösungsansätze entwickelt.

Dokumentiert werden
1    Anlagenkataster,
2    Betriebsanweisungen (§3 VAwS).

  

Angebote für diese Dienstleistungen geben wir Ihnen auf Anfrage.
Kontaktieren Sie uns z.B. unter unserer
E-Post-Adresse

 



Erstellung eines Katasters der VAwS-relevanten Anlagen
und Betriebsanweisungen gem. § 3 VAwS
-   Begehung der VAwS relevanten Anlagen
    Der Zustand und die Aufstellung der Anlagen, sowie die Beschaffenheit
    des Auffangraums werden begutachtet.

-   Ermittlung der Anlagedaten
    Die Art der Anlage wird aufgrund ihrer Funktion ermittelt.
    Die in der Anlage enthaltenen Materialien, deren Menge und
    Wassergefährdungsklasse werden erfasst.

-   Feststellung des Gefährdungspotentials und der Anforderungen an die Anlagen
    Das Gefährdungspotential der Anlage wird anhand der Menge und
    Wassergefährdungsklasse des enthaltenen Materials berechnet.
    Die gesetzlichen Anforderungen an die beurteilten Anlagen werden bestimmt.

-   Ermittlung der Mängel der Anlagen
    Durch Vergleich der Anforderungen an die Anlagen mit dem aktuellen Zustand
    werden die Mängel dargestellt.

-   Entwicklung von Lösungen
    Zur Beseitigung der festgestellten Mängel werden optimale Lösungsansätze
    entwickelt.

-   Erstellung eines Anlagenkataster und Betriebsanweisungen
    Die vollständige Dokumentation der VAwS-relevanten Daten aller Anlagen
    wird in einem Anlagenkataster durchgeführt.
    Die gemäß § 3 VAwS geforderten Betriebsanweisungen werden für die
    einzelnen Anlagen erstellt.


Kontaktieren Sie uns z.B. unter unserer  E-Post-Adresse.

Eine ähnliche Aufgabenstellung erhält man, wenn im Unternehmen Gefahrstoffe einsetzt.

 


<< Zurück zum IUE-Leistungsverzeichnis


Titel der Seite:
IUE-Info: Wassergefährdende Stoffe

URL: http://www.i-u-e.de/IUE/hp_iue46.htm 

Beschreibung / description der Seite:
Wassergefährdende Stoffe, Anforderungen gemäß VAwS (Landesverordnung über Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen wassergefährdender Stoffe), Anlagenkataster, Betriebsanweisungen

Schlüsselwörter / keywords der Seite:
VAwS, Anlagenkataster, Betriebsanweisungen, Wassergefährdungsklasse, WGK, Gefährdungspotential, Gefahrenpotential, Dr.-Ing. Lückoff